Spendenaufruf für den herzkranken Makuo aus Nigeria


Auch Sie können Leben retten

|Startseite|News|Das Team|Impressum|


Die zweite Kontrolluntersuchung bestätigte die guten Ergebnisse der Operation.

Makuo ist am 27. August 2012 mit seiner Familie nach Nigeria zurückgeflogen und gut angekommen.


Herzlichen Dank allen Helfern.




Stand: Anfang September 2012



Wir danken Herrn Prof. Dr. med. Deniz Kececioglu und Herrn Dr. Eugen Sandica, dem ganzen Ärzteteam und dem Personal des Herzzentrums in Bad Oeynhausen.

Herzlichen Dank an Herrn Prof. Dr. Reinhard Matschke und sein Team in Hannover.

Einen großen Dank allen, die durch ihre Spende die Operation des kleinen Makuo ermöglicht haben.

Besonders großen Dank an:

    • alle Privatpersonen,
    • Stiftungen und Organisationen:
      - Ida und Richard Kaselowsky Stiftung,
      - BILD hilft e.V. "Ein Herz für Kinder",
      - Gerald Asamoah Stiftung für Herzkranke Kinder,
      - AWD-Stiftung Kinderhilfe,
    • die St. Aloysius Gemeinde in Dortmund,
    • die Schüler, die Lehrkräfte und die Leitung der Realschule Bünde-Nord,
    • Behörden und Firmen.

Danke allen Personen, die durch ihre Gebete oder auf andere Weise die lebensrettende Maßnahme unterstützt haben.


Durch Ihre großartige Spendenbereitschaft haben wir den Betrag für die Herz-OP des kleinen Makuo zusammen bekommen. Sogar einen Teil der anderen Aufwendungen, wie z. B. den Hinflug nach Deutschland konnten wir schon zurückzahlen.

Makuo hat die Operation gut überstanden. Zurzeit befindet er sich in der Genesungsphase.
Die erste Kontrolluntersuchung nach der Herz-Operation hat bereits stattgefunden. Die Ärzte sind weiterhin zufrieden mit den Ergebnissen des Eingriffs bei dem dreijährigen Jungen.

Im August ist ein zweiter Kontrolltermin in der Klinik in Bad Oeynhausen geplant.
Voraussichtlich fliegt Makuo mit seiner Familie im August 2012 nach Nigeria zurück.

Das Team



Stand: 01. August 2012



Designed by AK